Wohngebiet Lessing-, Rudolf-Breitscheid-, Beethoven- und Schulstraße

Dieses Gebiet ist gekennzeichnet von zum Teil unter Denkmalschutz stehenden Mehrfamilienhäusern aus den 1920er bis 1930er Jahren, alle jedoch inzwischen saniert bzw. modernisiert.

Der fünfgeschossige Wohnblock Lessingstraße 2 bis 18 wurde in den 1970er Jahren erbaut und Mitte der 1990er Jahre erstmals saniert und modernisiert. Alle Küchen und Bäder verfügen dort über Fenster.

Insgesamt besitzt dieser Stadtteil eine gut entwickelte Infrastruktur mit verschiedenen Arzt-Praxen, Dienstleistungseinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten in belebter Wohnlage.

Auch die Außenanlagen mit Park- und Wäscheplätzen und zum Teil mit kleinen Mietergärten sind neu angelegt und von viel Grün geprägt.